Ortsverband ZELTWEG

Landesverband Steiermark

Ortsverband ZELTWEG

Vereinsdaten:

ÖKB OV Zeltweg, ZVR-Zahl: 951314690

Postadresse (Verbandslokal): 

Größingstraße 18/2

8740 Zeltweg  

 

Kontakt

Obmann OStv Gerald Sartory 

0664 50 42 701

Maildaresse: oekbzeltweg@gmx.at   

 

Internet:https://www.oekbst.at/verbaende/bv-judenburg/ov-zeltweg

Facebook: Kameradschaftsbund Zeltweg Vereinsseite https://www.facebook.com/okvovzeltweg.vereinsseite.9

Der heutige Verein "Österreichischer Kameradschaftsbund Ortsverband Zeltweg" (ÖKB OV ZELTWEG) ist Teil des ÖKB Landes- und ÖKB Bundesverbandes. Mit seinen Vorgängervereinen zählt der ÖKB OV ZELTWEG zu den ältesten Vereinen in Zeltweg. Die Vereinsgeschichte durchstreift drei Jahrhunderte, was auch viele Änderungen und Neuausrichtungen mit sich brachte.

Der Ursprung:

Nach den Schlachten von Custozza und Königgätz (1866) entstanden die ersten Veteranenvereine. Sie kümmerten sich um die Invaliden und Hinterbliebenen, um die Durchführung von Feiern zum Gedenken an die gefallenen und vermissten Kameraden sowie um die Pflege der Kriegerdenkmäler und Grabstätten. Im Jahr 1897 wurde in diesem Geiste in Zeltweg der Verein "Viktor Freiherr von SESSLER-HERZINGER Militär – Veteranen – Verein in Zeltweg" gegründet.

Der heutige Verein ÖKB OV ZELTWEG verfolgt ideelle, soziale und humanitäre Ziele. Wir bekennen uns zu den demokratischen Grundsätzen und zur Republik Österreich. Wir sind überparteilich, konfessionell ungebunden, gemeinnützig und nicht auf Gewinn gerichtet.

 

Von der Schicksalsgemeinschaft über eine Wertegemeinschaft zur Schicksals- und Wertegemeinschaft:

Die Veteranenvereine im 19. und 20. Jahrhundert wurden als Schicksalsgemeinschaft gegründet und betrieben. In der 2. Republik hat sich die Schicksalsgemeinschaft der Kriegsteilnehmer zur Wertegemeinschaft der Nachkriegsgenerationen gewandelt. Die Tatsache, dass seit 1960 mehr als 100.000 österreichische Soldatinnen und Soldaten an internationalen Friedensmissionen teilgenommen haben brachte mit sich, dass sich nun die Gruppe der Einsatzveteranen und –veteraninnen auch in der Gemeinschaft des Kameradschaftsbundes wiederfinden, wie es einst die Kriegsheimhehrer taten.

Der ÖKB OV ZELTEG ist trotz aller gravierenden gesellschaftlichen Änderungen dem ursprünglichen Sinn der Veteranenvereine treu geblieben. Geselliges Beisammensein, Gedenkfeiern und Erhalt der Erinnerung, Gedankenaustausch unter Veteranen & Veteraninnen und die Organisation eines aktiven Vereinslebens für die Mitglieder sind auch Fixbestandteile der Vereinsarbeit im 21. Jahrhundert!

 

Unsere Werte und Ziele:

Als Werte- und Schicksalsgemeinschaft bezwecken wir die Förderung des Heimatbewusstseins und der umfassenden Landesverteidigung, die Pflege der Kameradschaft und des soldatischen Brauchtums, das Bekenntnis zur Solidarität mit unseren Einsatzorganisationen und die Wahrnahme der gesellschaftlichen und sozialen Verantwortung gegenüber unseren Mitgliedern und der Bevölkerung der Stadt Zeltweg.

Wir widmen und den An- und Gedenken an die gefallenen und verwundeten Soldaten des Ersten und Zweiten Weltkrieges und den Opfern in der Zivilbevölkerung bei den Bombenangriffen auf Zeltweg im Zweiten Weltkrieg.

Wir unterstützen die Aktivitäten des Schwarzen Kreuzes bei der Kriegsgräberpflege, welches auch das Gedenken an die Gefallenen ausländischer Armeen auf dem Gebiet des heutigen Österreich miteinschließt.

Als Partner des Bundesheeres und in der Tradition eines Veteranenvereins möchten wir auch eine Verein für aktive und ehemalige Soldatinnen und Soldaten der Zweiten Republik sein.

 

BESONDERE SCHWERPUNKTE IN DER VEREINSARBEIT

  • Mitgliederbetreuung
  • Durchführen von an die Diversität unserer Mitglieder angepassten Veranstaltungen
  • Aktivitäten für aktive und ehemalige Soldaten und Soldatinnen des Bundesheeres der II. Republik
  • Musterungs- und Wehrdienstberatung in Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde Zeltweg, dem Bundesheer und dem Roten Kreuz
  • Gottesdienst für die Bombenopfer des WKII
  • Totengedenken am Denkmal für die gefallenen im WK I und II
  • Teilnahme bei Veranstaltungen des Bundesheeres in der Garnison und außerhalb
  • Teilnahme am gesellschaftlichen und kulturellen Leben in Zeltweg
  • Teilnahme an Veranstaltungen des ÖKB Bez.-, Landes- und Bundesverbandes
  • Unterstützung des Schwarzen Kreuzes
  • Zusammenarbeit mit anderen Vereinen und Organisationen

Unsere Tätigkeiten:

Die Heimat für einsatzbelastete ehemalige Soldaten zu sein und deren Angehörigen zu unterstützen ist seit dem 19. Jahrhundert ist eine der Grundleistungen unseres Vereines. Das Gedenken an die Gefallenen, das Weitergeben der Erlebnisse aus der Kriegszeit, das Eintreten für Frieden und Versöhnung ist als generationenübergreifende Aufgabe an die Nachkriegsjahrgänge übertragen worden, welche mit dem Ableben der letzten Weltkriegsteilnehmer diese Ziele nun weiter tragen. Mit den Auslandseinsätzen des Bundesheeres kehren immer wieder Soldatinnen und Soldaten mit emotionalen Eindrücken aus deren Friedenseinsätzen zurück und bereichern das Wissen der Vorgenerationen mit aktuellen Wahrnehmungen. Was die Kernaussage der Veteranen beider Weltkriege "Nie wieder Krieg" bekräftigt und zeigt, dass die Aktivitäten des Österreichischen Kameradschaftsbundes immer noch aktuell und notwendig sind.

 

Nennenswerte Veranstaltungen in der Vereinsgeschichte:

1897 Gründung
1900 Fahnenweihe
1932 Fahnenbandweihe
1952 2. Fahnenbandweihe
1962 65jähriges Jubiläum
1967 Kriegerdenkmalweihe mit 70 Jahrfeier
1988 Fahnenweihe
1992 95 Jahrfeier
1997 100jähriges Jubiläum Bezirkstreffen mit Einweihung des renovierten Kriegerdenkmales

2022 125jähriges Jubiläum

 

Mitglieder unseres Ortsverbandes waren in der Zweiten Republik unter anderem in Uniform in Einsatz:

B-Gendarmerie ("Vorgängerorganisation" des Bundesheeres)

Ungarnkrise (Schutz von Österreich)

CSSR Krise (Schutz von Österreich)

UN Einsatz in Zypern

UN Einsatz auf den Golanhöhen (Syrien / Israel)

UN Einsatz in Kuwait

Jugoslawienkrise (Schutz von Österreich)

UN / NATO / EU Einsätze in Bosnien-Herzegowina

UN / NATO Einsätze im Kosovo

Sicherheitspolizeiliche Assistenzeinsätze

Assistenzeinsätze Unwetterkatastrophen

Assistenzeinsätze bei Covid Pandemie

Gendarmerie und Polizei

Freiwillige Feuerwehr

Rotes Kreuz

Erdbeben Friaul/Italien (Kader Garnison Zeltweg)

Hilfslieferungen für Rumänien (Kader Garnison Zeltweg & Militärseelsorge)

 ÖKB OV ZELTWEG hat ein zeitgemäßes Vereinslokal:

Im Jahr 2022 siedelte der ÖKB OV ZELTWEG in ein neues Vereinslokal, weil nach über 30 Jahren der vorige Vereinsraum von der Gemeinde für andere Zwecke benötigt wurde. Dank der Unterstützung der Stadtgemeinde Zeltweg steht dem ÖKB OV ZELTWEG nun geräumigeres Vereinslokal zur Verfügung, welches auch barrierefrei erreichbar ist. Ein Vereinsraum mit Beamer, eine Küche, ein eigener Büroraum, Materiallagerräume und ein WC bilden den zeitgemäßen Standard und die Grundlage für eine attraktive Vereinsarbeit, wo Inklusion und Diversität berücksichtigt werden können.

 

Obmänner des ÖKB OV ZELTWEG und seiner Vorgängervereine: 

1910 - 1929 Gustav STEINER

1930 - 1940 Karl SCHMIEDBAUER

1940 - 1941 Karl HASLEHNER

1942 – ca. 1943 Johann UNGER

1949 - 1953 Franz MOSER

1954 Heinz SCHARZBECK

1955 Franz MOSER

1956 - 1967 Josef KARGL

1967 - 1971 Franz HARRER

1972 - 1980 Ferdinand FELBINGER

1981 - 1989 Josef MAGERL

1989 - 1991 Vzlt Franz MATTL

1991 - 2000 Josef GRILLITSCH

2000 - 2012 Olt dR OAR iR Werner BUCHBAUER

2012 - 2021 Vzlt Alois DRIUSSI

ab 2021       OStv Gerald SARTORY

 

Vereinsentwicklung im Bereich Mitglieder:

Die Mitgliederzahlen des ÖKB OV ZELTWEG und seiner Vorgängervereine schwankten zwischen 35 und ca. 600 Mitgliedern. 

Schon vor der Covid 19 Herausforderung begann eine alle Vereine betreffende gesellschaftliche Entwicklung, nämlich zu wenig ehrenamtlich Aktive zu haben greifend zu werden. Es sind immer weniger Personen bereit Funktionen im Vorstand, der Kontrolle und den anderen vielen Vereinsbereichen zu übernehmen. Zusätzlich hatten viele Mitglieder altersbeding nicht mehr Mobilität. Nach den Covidmonaten der eingeschränkten Möglichkeiten von kameradschaftlichen oder zeremoniellen Zusammentreffen wurde es sehr schwierig, "das Rad wieder kontinuierlich zum Rollen zu bringen". .... "Wir bewegten aber noch!" .... 

Dies erforderte ein Umdenken des ÖKB OV ZELTWEG bei seinen Aktivitäten und eine Neuausrichtung, was die Schwerpunkte der Vereinsarbeit betraf. 

Ab 2021 wurde begonnen vermehrt in den Schwerpunkten Veranstaltungen im Vereinslokal, Besuche von Mitgliedern, Gedenkfeiern zu Ostern und Allerheiligen, wehrpolitische Vorträge und die Teilnahme bei Angelobungen und Verbandstreffen aktiv zu werden.

Im Jahr 2024 hatte der Verein ca. 210 Mitglieder (darunter ca. 50 Frauen) und erhielt Spenden von ca. 60 vereinsunterstützenden Personen.

 

 

 

Verdiente Personen und Leistungen:

Protektoren:

Viktor Freiherr von SESSLER-HERZINGER
DL Prinz Engelbert v. CROY
DL Prinz Anton Egon v. CROY

DL Prinzessin Antoinette v. CROY

 

Ehrenobmänner:

Werner BUCHBAUER, Alois DRIUSSI, Ferdinand FELBINGER, Karl GEISSLER, Josef GRILLITSCH, Josef KARGL, Michael SCHMIED
 

Ehrenmitglieder (unter anderem):

Stefanie BRANDL, Pauline DRIUSSI, Franz HARRER, Julius JARZ, Arnold MARTITSCH, Ernst PAPST, Ernst PERCHTHALER, Werner PUSCHNIG, Nikolaus RIEGER, Alexander SARTORY, Karl SLABSCHI, Ernst STEINER, Hedwig STREITMAIER, Josef STRICKER, Eleonore VEITH, Ludwig VOLLMANN, Heinz WILDING,

Fahnenmutter & Landesfahnenpatin: Maria GEISSLER

Fahnenpatinnen bei Fahnenweihe 1952:

Anna BERGER, Prinzessin Maria v. CROY, Maria EDER, Rosi LIEBISCH, Erika PASCHINGER, Aloisia STEINER, Luise SCHWARZBECK

Fahnenpatinnen bei Fahnenweihe 1988:

Gudrun BUCHBAUER, Maria GACH, Adele HABIAN, Ingrid HARTLEB, Ulrike HUBMANN, Gertrud KARGL, Maria KLAUSHOFER, Christine LANZ, Edith MADENBERGER, Käthe PROMMER, Anneliese RIEGLER, Heidi SCHMIEDBAUER, Hanna WIESER

 

Partner des Bundesheeres:

Der ÖKB OV ZELTWEG ist als wehrpolitscher Verein ein design. Partner des Bundesheeres und nimmt in seiner Vereinsarbeit auch Aufgaben im Bereich der Umfassenden Landesverteidigung (ULV) und speziell der Geistigen Landesverteidigung (GLV) wahr. Seit dem Jahr 2000 betreut ein Informationsoffizier des Militärkommandos Steiermark den Ortsverband (der nun auch der OV Obm ist). Regelmäßige Teilnahme an Angelobungen und Führungen, regelmäßige wehrpolitische Vorträge und das Bekenntnis zum Bundesheer und seinen Aufgaben sind ein aktives Zeichen der gelebten Partnerschaft.

Musterungs- und Wehrdienstberatung:

Die jährliche Musterungs- und Wehrdienstberatung, die in Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde Zeltweg, dem Roten Kreuz und dem Bundesheer abgehalten wird, ist ein fixer Bestandteil der Jahresplanung des OV und der Stadtgemeinde Zeltweg. Seit über 20 Jahren wir den Musterungspflichtigen Information vermittelt und Unterstützung bei Wünschen angeboten.

Friedensnobelpreisträger im ÖKB OV ZELTWEG:

Die Friedenstruppen der Vereinten Nationen erhielten im Jahr 1988 den Friedensnobelpreis für ihre Verdienste bei zahlreichen Einsätzen in Krisengebieten und ihr Engagement zur Sicherung des Weltfriedens. Einige Mitglieder des ÖKB OV ZELTWEG gehören auch zu diesem ausgezeichneten Personenkreis.

UN, NATO und EU Einsatzorden:

In der Garnisonsstadt ZELTWEG leben auch viele Soldaten und Soldatinnen, die im Rahmen derer Dienstzeit Auslandseinsätze absolviert haben. Daher gibt es bei den Mitgliedern des ÖKB OV ZELTWEG auch Kameraden, die für deren Friedensmissionen mit Einsatzorden der UNO, NATO und EU ausgezeichnet wurden.

Weitere Textbeiträge folgen ..... 

Für den Text verantwortlich: Obm OStv Gerald SARTORY

 

Obmann – Gerald SARTORY

Neuer Markt 6/1

8732 Seckau 118/1

0664 50 42 701

ov.zeltweg@oekbst.at  

1. Obmann StV – Robert PRETTENTHALER 

2. Obmann StV – Helmut RANZMAIER

 

Schriftführerin: Claudia NÄGELE

Größingstraße 18/2

8740 Zeltweg

0676 61 92 657

ov.zeltweg@oekbst.at

Schriftführerstellvertreterin - Vivien PICHLER

 

Kassier: Günther FEEBERGER 

Größingstraße 18/2, 

8740 Zeltweg

 0664 12 22 411 

ov.zeltweg@oekbst.at

Kassierstellvertreterin: Dagmar REHSCHÜTZECKER

 

Kontaktperson zum Bundesheer:

Informationsoffizier OStv Gerald SARTORY

StbAbt/FlWft2

Fliegerhorst 1

8740 Zeltweg

050201 52 51151

 0664 50 42 701

gerald.sartory.9@bmlv.gv.at

 

Sponsoren Vereinsjahr 2024