Ortsverband 
Weitersfeld an der Mur

Landesverband Steiermark

Ortsverband 
Weitersfeld an der Mur

Kontakt:

Obmann: Hofstätter Franz  

8473 Weitersfeld an der Mur, Prillinghofstraße 1 

+43 664 380 77 91 

ov.weitersfeldandermur@oekbst.at

 

BZ-Schriftfr.  Schrftfr.: Senekowitsch Johannes  

8473 Weitersfeld an der Mur, Im Rosengarten 25/1 

+43 664 945 90 24 

okb.bezirk@hotmail.com

ZVRNR: 862264834

Termine des Bezirksverbandes BV Radkersburg

8.12.22 Bezirksadventfeier,
Gh Mauko Oberrakitsch, Beginn 16 Uhr
08.12.2022 16:00
vorläufiger Terminkalender 2023
(alle Orts- bzw. Bezirksveranstaltungen)
 
01.01.2023 00:00 - 31.12.2023 00:00
27.01.23 letzter Termin zur Vorlage der Auszeichnungsanträge an Bezirksobmann,
mittels Formblatt u. ausführlicher Begründung
27.01.2023 00:00
27.01.23 letzter Termin zur Vorlage der Jahresberichte 2022 an Bezirksobmann, (Stichtag 311222 mittels Formblatt)
27.01.2023 00:00
27.01.23 letzter Termin zur Vorlage Mitgliederänderungen u. Courageänderungen an Bezirksschriftführer,
(Stichtag 31.12.22 lt. Meldung Jahresbericht)
27.01.2023 00:00
24.02.23 Bezirksvorstandssitzung für erweiterten Bezirksvorstand,
Gh Palz Klöch, Beginn 19 Uhr
24.02.2023 19:00
10.03.23 letzter Termin zur Einzahlung der Bezirks- u. Landesabgabe sowie CourageAbo an Bezirkskassier,
(lt Meldung Jahresbericht, Stichtag 311222)
10.03.2023 16:00
25.03.23 Bezirksarbeitstagung mit Auszeichnungen,
Gh Bader Deutsch Goritz, Beginn 14 Uhr
25.03.2023 14:00
April 2023 Teilnahme an der Aktion "Saubere Steiermark", Durchführung durch jeden Ortsverband intern
01.04.2023 00:00 - 30.04.2023 00:00
7.7.23 Bezirksmeisterschaften im Schießen StG77,
Kornberg, Beginn 10 Uhr
07.07.2023 10:00 - 15:00
13.10.23 Obleutetagung,
Gh Fasching Ratschendorf, Beginn 18 Uhr
13.10.2023 18:00
8.12.23 Bezirksadventfeier, Gh Pock Hof, Beginn 16 Uhr
08.10.2023 16:00

Gründung 1918

Der "Kameradschaftsverein Weitersfeld" wurde über Anregung des Kaufmannes Franz Müller nach dem Umsturz im Dezember 1918 gegründet und hieß damals "Heimkehrerbund 1914 -1918". Dieser Bund nahm lebhaften Anteil an der Zurückwerfung der Jugoslawen während der Freiheitskämpfe im unteren Murtal, und nahm daher unter allen Kameradschaftsvereinen den ersten Rang ein. Am 5. September 1920 wurde diesen Freiheitskämpfern ein Denkmal errichtet. Das Denkmal wurde von den Heimwehren Ober-u. Unterrakitsch, Weitersfeld, Gosdorf, Diepersdorf, Ratschendorf, Weinburg, Hainsdorf, Pichla, Lichendorf und Schwarza errichtet. Die Bürger Murecks hatten durch reiche Spenden das Zustandekommen wesentlich gefördert. Als Vereinsheim wurde das Gh Neddermeyer (gegenüber dem Denkmal) auserkoren.

Im Jänner 1929 wurde der Heimkehrerbund auf "Kameradschaftsverein" umbenannt.
Gleichzeitig wurde beim Freiheitsdenkmal eine Gedenktafel mit den Namen aller gefallenen Helden aus dem 1. Weltkrieg von Weitersfeld eingesetzt.
Am 7. Mai 1933 feierte der Verein das Fest der Fahnenweihe, an welchem eine große Zahl der Bevölkerung aus Nah und fern teilnahm. Aufgrund der Kriegswirren, sind alle Aufzeichnungen für die Zeit während des II. Weltkrieges verloren gegangen.
Die ersten Aufzeichnungen beginnen erst wieder im Jahre 1954.

Die Obmänner von der Gründung bis 1954 waren:
Kaufmann MÜLLER Franz(Gründungsobmann), HUBER Ferdinand u. HAMLITSCH Josef.

 

Tätigkeit ab 1954

(Nach den Kriegswirren haben die ersten Aufzeichnungen erst wieder 1954 begonnen)

Im Jahre 1959 wurde eine 40 jährige Befreiungsfeier für alle diejenigen abgehalten, die beim Befreiungskampf 1919 teilgenommen haben.
Am 25. Mai 1969 wurde das 50 jährige Jubiläum mit einem großen Fest gefeiert, welches bereits um 5 Uhr früh mit einem Weckruf begann.
Im Jahre 2001 wurde das Denkmal komplett saniert und mit einer Denkmalweihe mit Frühschoppen abgeschlossen, woran zahlreiche Ortsverbände des Bezirkes teilnahmen.
Die Obmänner nach 1954 waren:
BAUMANN Ludwig, WADIASCH Franz, STROHMAIER Josef, POSCH Helmut, KONRAD Franz, ASPEK Alois, PACK Franz u. TRETNJAK Anton (2005-2013)

2005

85jähriges Bestandsjubiläum verbunden mit Bezirkstreffen am 11. Sept 2005

Anlässlich dieser Jubiläumsfeier verbunden mit einem Bezirkstreffen konnte der Ortsverbandsobmann Anton Tretnjak 380 Kameraden aus 21 Ortsverbänden aus dem Bezirk Radkersburg sowie den Nachbarbezirken Leibnitz und Jennersdorf herzlich willkommen heißen.

Nach dem Empfang der Ortsverbände fungierte der geschäftsführende Präsident des ÖKB Landesverband Steiermark Dr. Volker Zimmermann als Festredner der die Vereinsgeschichte des Ortsverbandes erläuterte. Zahlreiche Gäste wie Bezirksobmann Josef WOLKINGER, BH HRDr. Alexander MAJCAN, Bundesrat Günter Prutsch sowie die LAbg. Anton Gangl, Karl Wiedner und Bgm Ing. August WONISCH nahmen am Festakt bei.

Großes Interesse galt der Aufstellung der Verbandsformationen mit den schmucken Fahnenabordnungen und der abschließenden Abschreitung der Front unter dem Klange der Musikkapelle Siebing.

Besonders hervorzuheben war die Disziplin der Gäste bei der heiligen Messe welche durch StadtpfarrerFranz KÜGERL zelebriert wurde.

Eine besonderer Ehre für den Ortsverband war die Anwesenheit der ehemaligen Obmänner EObm Franz WADIASCH, EObm Alois ASPEK, EObm Franz PACK u. Helmut POSCH sowie dem Ehrenmitglied Anton GEISSLER .

Nur durch die Mithilfe aller Kameraden sowie der Bevölkerung von Weitersfeld

war es möglich diese Veranstaltung zu einem besonderem Ereignis in der Gemeinde zu machen.

Mit dem anschließendem Frühschoppen fand das kameradschaftliche Beisammensein am späten Nachmittag seinen gemütlichen Ausklang.

2013

Am 24. März 2013 wird Franz HOFSTÄTTER  bei der Generalversammlung zum neuen Obmann gewählt, gleichzeit wird der aus gesundheitlichen Gründen scheidende Obmann Anton TRETNJAK (verst. 12.5.20)  für seine langjährigen Verdienste um die Kameradschaft zum Ehrenobmann ernannt.

2018

Am 27. Mai 2018 wurde im Gemeindesaal Weitersfeld das 100 jährige Bestandsjubiläum gefeiert. Obmann Franz Hofstätter konnte ca. 250 Kameraden/innen der angrenzenden Ortsverbände teilweise mit Fahne sowie zahlreiche Festgäste bei dieser Veranstaltung begrüßen.

Einladung zur 100 Jahrfeier des ÖKB OV Weitersfeld an der Mur

Fahnenweihe erstmals 1933

(Erste) Fahnenweihe (Segnung der Fahne) am 7. Mai 1933.


Aufgrund der Kriegswirren, sind alle Aufzeichnungen sowie die Fahne für die Zeit während des II. Weltkrieges verloren gegangen.


Am 1.8.1954 wurde anlässlich des Neugründungsfestes eine neue Fahne angeschafft und eingeweiht.


Namen der Fahnenmutter und der Fahnenpatinnen:
Johanna BRESNIK, Maria DENK, Maria FRITZ, Maria GUNGL, Edith GERHARDINGER, Erna LEDERHAAS, Paula NEDDERMEYR, Veronika POKLITSCH


Restaurierung der Fahne im Jahr 1982
Segnung am: 1.8.1982

Die Fahne wird derzeit im Schaukasten des Rüsthauses aufbewahrt.

Die neu renovierte Fahne 2015

Segnung der Fahnenschärpen

Unter zahlreicher Teilnahme der umliegenden Ortsverbände erfolgte
am 1. März 2015 die Segnung der neu angekauften Schärpen 
für Fahnenoffiziere u. Fähnrich bei der Gedenkmesse
in der Stadtpfarrkirche Mureck durch Stadtpfarrer Franz KÜGERL.

Fahnenschärpensegnung in der Stadtpfarrkirche Mureck

Die letzte Renovierung des Kriegerdenkmals Weitersfeld fand im Jahr 2000 statt.

Die Witterung hat dem Denkmal in all den Jahren doch sehr zugesetzt und so hat sich der Vorstand entschlossen 2016 eine Generalsanierung durchzuführen.

Das Denkmal wurde von der Firma Bund, Deutsch Goritz generalsaniert.

Die Ketten und der Fahnenmast wurden von der Firma Franz Konrad, Weitersfeld gratis gestrichen.

Die bestehende Fichtenumzäunung wurde unter Mithilfe der Kameraden entfernt und von der Firma Kaschowitz, Seibersdorf wurden neue Smaragdthujen gepflanzt.

Die Gemeinde Murfeld hat diese Renovierungsarbeiten mit einer Förderung unterstützt, wofür der ÖKB Weitersfeld herzlich dankt.

Die Gedenkfeier zu Allerheiligen finden alljährlich am 1. November an diesem Platz statt.

Erfreulicherweise nimmt eine große Anzahl von Kameraden und die Dorfbevölkerung an dieser Feier teil.

*Gemeinsam sind wir stark*

*Das Ziel des Vorstandes ist es die jüngere Generation für den ÖKB zu gewinnen

um altes zu bewahren, sowie den Zusammenhalt innerhalb des Vereines zu stärken.*

Franz Hofstätter

Prillinghofstraße 1

8473 Weitersfeld an der Mur

Tel.: 0664 380 77 91

franz.hofstaetter@outlook.com

Wilhelm Neddermeyer

Murfelder Straße 209

8473 Weitersfeld an der Mur

Tel.: 0664 111 44 10

gh.neddermeyer@hotmail.com


Karl Reinprecht

Am Dornhof 9

8473 Weitersfeld an der Mur

Tel.: 0676 82 77 18 55

Reinprecht215@gmail.com

Manfred Rimmel

Prillinghofstraße 16

8473 Weitersfeld an der Mur

Tel.: 0664 160 77 21

 

Johannes Senekowitsch

Im Rosengarten 25/1

8473 Weitersfeld an der Mur

Tel.: 0664 945 90 24

okb.bezirk@hotmail.com

Marco Neumeister

Murfelder Straße 215

8473 Weitersfeld an der Mur

Tel.: 0664 485 55 62

neumeister@gleinstaetten-rlh.at


Hans Peter Neumeister

Murfelder Straße 215

8473 Weitersfeld an der Mur

Tel. 0664 99 96 29 78

Hermann Zacharias

Prillinghofstraße 16

8473 Weitersfeld an der Mur

Tel.: 03472 2964


Josef Kern

Hainsdorfer Straße 8

8473 Weitersfeld a.d.M.

Tel. 0676/847 39 42 00

Josef Schicker

Hainsdorfer Straße 2

8473 Weitersfeld a.d.M.

Tel. 0676/82 58 56 27

Johann Ranftl

Dornhofstraße 30

8473 Weitersfeld a.d.M.

Tel. 0664/407 60 90


Manfred Rimmel

Prillinghofstraße 16

8473 Weitersfeld a.d.M.

Tel. 0664 160 77 21

Hans Peter Neumeister

Murfelder Straße 215

8473 Weitersfeld a.d.M.

Tel. 0664 99 96 29 78

Paul Senekowitsch

Murfelder Straße 257

8473 Weitersfeld a.d.M.

Tel. 0664 481 80 90


Franz Stöckler

Dornhofstraße 34

8473 Weitersfeld a.d.M.

Tel. 0664 401 40 33

Johann Ranftl

Dornhofstraße 30

8473 Weitersfeld a.d.M.

Tel. 0664 407 60 90

Harald Seidl

Prillinghofstraße 5

8473 Weitersfeld a.d.M.

Tel. 0664 532 20 79



Auszeichnungen bei der Mitgliederversammlung 

am 29. April 2022 beim Gh Neddermeyer

Nachstehende Kameraden wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet:

BERGHOLD Johann (25 Jahre), ObmStv NEDDERMEYER Willi (40 Jahre), KERN Josef sen. (50 Jahre), KONRAD Josef (50 Jahre), PLODER August (60 Jahre)


Auszeichnungen bei der Mitgliederversammlung 

am 30. Juli 2021 beim Gh Neddermeyer

Nachstehende Kameraden wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet:

KRAINER Johann (10Jahre), REISACHER Vinzenz (25 Jahre), 

ASPEK Franz, GOMBOCZ Othmar, NEUMEISTER HansPeter, SCHAFFER Gerhard, SCHOBER Alois, HATZL Gottfried, NEUMEISTER Rudolf, RÖSSLER Manfred, SEIDL Anton (jeweils 40 Jahre)

WÜNSCHER Fritz (50 Jahre), WADIASCH Franz (60 Jahre)

LdsFhr KAHR Helmut (Bundesverdienstmedaille in Gold) am 12. Juni 2021 bei der Bezirksarbeitstagung

 


Für außerordentlichen Verdienste um die Kameradschaft 

wurde am 17. Oktober 2020 

beim Bezirksdelegiertentag 

in Deutsch Goritz

Bezirksschriftführer 

Johannes SENEKOWITSCH

mit dem "Großen Silbernen Ehrenzeichen des Landesverbandes ST" ausgezeichnet.


Bei der Mitgliederversammlung mit Neuwahl am 7. Februar 2020 wurden ausgezeichnet:

Für langjährige Mitgliedschaft:
10 Jahre      Geissler Herbert
25 Jahre      Ploder Erwin, Seidl Harald, Wolf Christoph
40 Jahre      Schwinger Helmut
50 Jahre      Ploder Alois

Für besondere Verdienste:
VDM Bronze    Schwinger Karl
VDM Gold        Kern Josef jr., Potocnik Adolf, Ranftl Johann


Bei der Bezirksarbeitstagung am 16. März 2019in St. Peter a. O. wurden durch den LV/ST ausgezeichnet:

Obmann Franz Hofstätter

(Verdienstkreuz in Silber)

Kassier Josef Ninaus

(Verdienstkreuz in Bronze)


Bei der Mitgliederversammlung 

am 8. Februar 2019 wurden Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt:

Senekowitsch Franz (60Jahre)

Hamrus Heribert, Konrad Walter u. Wagner Franz (jeweils 50 Jahre)


Bei der Bezirksarbeitstagung 

am 17. März 2018 in Eichfeld

wurde 

Kdt Neumeister Hans Peter

mit dem Landesverdienstkreuz in Silber ausgezeichnet


Bei der Jahreshauptversammlung am 2. März 2018 

wurden nachstehende Kameraden ausgezeichnet

Fauland Karl , Grinschgl Johann, Hütter Franz, Jelinek Willi , Puntigam Reinhard, Ranz Karl, Rimmel Manfred 
(jeweils für 25 jährige Mitgliedschaft)
Stöckler Franz (40 Jahre Mitgliedschaft)
Krainer Johann 
(Verdienstmedaille in Bronze)
Berghold Johann 
(Verbandsabzeichen in Silber)

Hatzl Gottfried (70)
Senekowitsch Franz (85) 
Obmann Hofstätter Franz (70)
Landesfähnrich Kahr Helmut (75)
Fähnrich Schicker Josef (60)
Hütter Franz (70)
Fahnenoffizier Kern Josef sen. (70)
Konrad Josef (70)
Skasa Walter (70)
Wadiasch Franz sen. (80)

15. August 2021

Senekowitsch Paul (60)
Wünscher Fritz (70) verst. 211121
Ploder August (80)
ObmStv Neddermeyer Willi (60)
Kamerad Neumeister Rudolf (70)
Kamerad Kern Josef (70)
Schriftführer 
SENEKOWITSCH Johannes (60)
Kamerad SEIDL Anton (75)

 

Kamerad Ploder Alois (70)

 

KdtStv Zacharias Hermann (80)
Wagner Franz (70)
Schilly Marianne (75)
Schober Alois (75)

 

ehem. Obm  Helmut POSCH (75) 
 verst. 050822
Ehrenobmann Tretnjak Anton (80)

verst. 120520

Konrad Walter (70)
Maier Erich (85)

ehem Obmann 
Helmut Posch

verstorben am 5.8.2022

 

(ObmannStv  13.1.1974 - 26.9.1976)

(Obmann        26.9.1976 - 11.3.1979)


Kamerad 
Krainer Johann 

verstorbenam 29.6.2022


Kamerad 
Friedrich Wünscher
verstorben am 21. November 2021

Ehrenobmann 
Anton Tretnjak
verstorben am 12. Mai 2020

 

(ObmannStv     3.3.1996 - 7.4.2022)

(Obmann         7.4.2002 - 24.3.2013)


Kassier 
Josef NINAUS 
verstorben am 1. Mai 2019

 

 

(Kassier 24.3.2013 bis 1.5.2019)


Weltkriegsteilnehmer 
Schicker Josef sen.

verstorben am 28. April 2019


-ehem Obmann POSCH Helmut verstorben 5. August 2022-Krainer Hansi verstorben 29. Juni 2022 -Wünscher Friedrich verstorben 21. November 2021-EhrenObm Tretnjak Anton verstorben 12. Mai 2020-Kassier Ninaus Josef verstorben 1. Mai 2019-Schicker Josef sen. verstorben 28. April 2019-Wischenbart Johann verstorben 5. Oktober 2018 -Fahnenoffizier Ranftl  Anton verstorben 1.Juli 2018 - Fahnenpatin Erna Lederhaas verstorben 21.März 2018  -Denk Erich verstorben 21.Jänner 2016 -Pichler Karl verstorben 21. März 2014-Fahnenpatin  Neddermeyer Paula verstorben 7. Mai 2013-Hofmann Rudolf verstorben 1. September 2013-Gungl Stefan verstorben 24. April 2012-Posch Josef verstorben 9. Mai 2012-Ehrenmitglied Geissler Anton verstorben 13. Februar 2011-Stifter Johann verstorben 9. März 2011-Stradner Hermann verstorben 26. Juli 2011-Dobaj Ernst verstorben 28. August 2011-Kassier  Platzer Gottfried verstorben 31. Mai 2010-Ausschussmitglied Kreiner Johann verstorben 16. August 2010-Feistenauer  Grete verstorben 7. Dezember 2009-Ausschussmitglied Semlitsch Johann 17. Oktober 2009-Ausschussmitglied Puntigam Paul verstorben 18. Mai 2009-Brugger Isidor verstorben 3. Mai 2009-Ehrenobmann Aspek Alois verstorben 21. Oktober 2008-Ehrenobmann Wadiasch Franz verstorben 2. Jänner 2008-Ranz Alois verstorben 28. Juli 2007-Rössler Franz verstorben 24. April 2007-Lederhaas Franz verstorben 7. April 2007-Ehrenobmann Pack Franz verstorben 9. August 2006-Huber Franz verstorben 24. Mai 2006-Kassier Ing. Wabschegg Karl verstorben 11. März 2006-Ranz Johann verstorben 23. Dezember 2004-Kern Josef sen. verstorben 11. September 2004-Kolbl Rupert verstorben 5. Juli 2004-Hamrusch Stefan verstorben 25. Mai 2004-Semlitsch Anton verstorben 4. Jänner 2004-Reiter Anton verstorben 17. März 2002-Pack Ferdinand verstorben 19. März 2002-Schleich Willi verstorben 14. Juli 2001-Leutschacher Konrad verstorben 30. April 2001-RohrbacherAnton verstorben 4. April 2001-ehem. Kassier Hoffmann Franz verstorben 15. September 2000-Ploder Alois sen. verstorben 29. März 2000-Stangl Franz verstorben 10. Juni 1999-Neddermeyer Wilhelmsen. verstorben 12. Dezember 1998-Ulrich Alois verstorben 20. August 1998-Ehrenmitglied Simonitsch Johann verstorben 16. April 1998-Pittner Alois verstorben 7. Dezember 1997-Hödl-Ornig Alois verstorben 12. Oktober 1997-Perko Konrad verstorben 8. Jänner 1997-Kaufmann Alois verstorben 12. Oktober 1996-Ehrenmitglied ZachariasKarl verstorben 24. August 1996-Luttenberger Franz verstorben 31. Oktober 1995-Wünscher Fritz sen. verstorben 28. September 1995-Josef Grassl verstorben 8. Oktober 1994-Schilly Walter verstorben 26. Juli 1994-Neubauer Josef verstorben 20. Juli 1994-Pfarrmaier Josef verstorben 13. Jänner 1994-Kainz Julius verstorben 30. Dezember 1993-Senekowitsch Franz verstorben 30. Dezember 1993-Zacharias Franz verstorben 4. März 1993-Faulent Leo verstorben 28. August 1992-Stradner Josef verstorben 11. Mai 1992-Kögl Johann verstorben 22. April 1992-Posch Alfred verstorben 11. Jänner 1992-Faistenauer Stefan verstorben 16. Mai 1991-Triller Franz verstorben 16. März 1991-Konrad Franz verstorben 25. März 1991-Ornig Roman verstorben 29. Dezember 1989-Senekowitsch Johann verstorben 4. Dezember 1988-Platzer Karl verstorben 25. Juni 1988-Zacharias Johann verstorben 3. Mai 1988-Stessl Franz verstorben 24. April 1988-Stangl Franz verstorben 30. April 1987-Schantl Alois verstorben 18. Februar 1987-Denk Johann verstorben 18. Dezember 1986-Rucker Karl verstorben 22. November 1986-Ploder August verstorben 25. Mai 1986-Schnoit Franz verstorben 8. Dezember 1985-Kreiner Franz verstorben 7. September 1985-Knödl Franz verstorben 12. März 1985-Ulrich Franz verstorben 5. März 1985-Hamrusch Stefan verstorben 25. Jänner 1985-Greiner Engelbert verstorben 7. Dezember 1984-Neubauer Karl verstorben 10. April 1984-Höller Albert verstorben 2. März 1983-Fink Alois verstorben 11. August 1982-Fritz Johann verstorben 3. Februar 1982-Wolf Josef verstorben 8. November 1981-Gombotz Leopold verstorben 31. Oktober 1981-Aspek Alois verstorben 14. September 1981-Stöckler Franz verstorben 31. August 1981-Wallner Johann verstorben 14. Mai 1981-Semlitsch Johann verstorben 26. September 1980-Dobaj Josef verstorben 11. Juli 1980-Platzer Johann verstorben 4. Juli 1980-Rumpler Josef verstorben 5. März 1980-Semlitsch Anton verstorben 22. Jänner 1980

Faßwald Roland (2020), LdsFhr Kahr Helmut (2018), Senekowitsch Gabriela (2018), Kreiner Kevin (2017), HBI Zöhrer Thomas (2015), Ploj Karel (2015), Neumeister Ingrid (2015), DI FH Schrampf Andreas (2014), Trippolt Josef (2014), Kreiner Adelheid (2014), Neumeister Marco (2014), DI FH Beraus Johann (2014), Ing bakk. techn. Grassl Werner (2014)

100 Jahrfeier des Ortsverbandes am 27. Mai 2018

Seite derzeit in Bearbeitung!!!!